Aktuelles

Vom großen Bruder aus Afghanistan

Bericht über SeSeehaus-Unbegleitete Minderjährige Ausländer Gastfamilien Flüchtlingeehaus Gastfamilien und ihre neuen afghanischen Kinder

Arnold Einholz, Leonberger Kreiszeitung, 23.4.16

Leonberg – Die beiden kleinen Kinder der Renninger Familie Pfäffle haben nun einen großen Bruder. Die Eltern haben sich nämlich entschieden, einen jungen Flüchtling bei sich aufzunehmen. „Wir hatten schon länger darüber nachgedacht. Schließlich hat mein Mann Marco gesagt: Lass es uns machen“, sagt Nicole Pfäffle. So ist der 17-jährige Ajmal aus Afghanistan auf Vermittlung des Leonberger Seehauses bei ihnen eingezogen. „Wir hatten bisher viele positive Erlebnisse und sind sehr dankbar, dass er bei uns sein kann“, fügt die Renningerin hinzu.

Der 17-Jährige gehört zu den rund 60 000 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, die derzeit in Deutschland leben. Etwa 9000 waren es Ende 2015 in Baden-Württemberg. Viele von ihnen haben auf der Flucht ihre Eltern und Angehörigen verloren oder wurden alleine losgeschickt. Die Landkreise suchen nach Lösungen für eine gute Unterbringung und Betreuung.

Das Seehaus engagiert sich für die Integration von unbegleiteten minderjährigen Migranten in Kooperation mit der christlichen Kinderhilfsorganisation World Vision und „Aktion Deutschland hilft“. Letztere ist ein 2001 gegründetes Bündnis von deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln. Durch das gemeinsame Projekt ist es einfacher, neue Pflegefamilien zu finden. Dabei kann auf bereits die bestehende Erfahrung aufgebaut werden, junge Flüchtlinge in Pflegefamilien zu vermitteln….

Es werden noch weitere Gastfamilien gesucht!

Über World Vision Deutschland e.V.

World Vision Deutschland e.V. ist eine unabhängige christliche Kinderhilfsorganisation. Das weltweite Netzwerk von World Vision arbeitet in rund 100 Ländern für das Wohlergehen von Kindern und nachhaltige Verbesserungen in ihrem Lebensumfeld. Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklungszusammenarbeit, die Katastrophenhilfe und die anwaltschaftliche politische Arbeit in Deutschland.  Für geflüchtete Kinder setzt sich World Vision sowohl international als auch in Deutschland ein.

Über Aktion Deutschland Hilft e.V.

„Aktion Deutschland Hilft“ ist das 2001 gegründete Bündnis von deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Hilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit weiter zu optimieren.

Das könnte Sie auch interessieren: