Ehrenamt im Seehaus

Ehrenamt im Seehaus

Viele unserer Angebote können wir nicht ohne die Hilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern ermöglichen. Egal, ob es darum geht, Zeit mit den Jugendlichen während ihrer Haftzeit zu gestalten oder bei den ersten Schritten in der Freiheit unterstützend da zu sein, helfende Hände sind bei und herzlich willkommen! Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter für die Freizeitgestaltung, als Bauhelfer oder zur Unterstützung im Büro, Praktikanten und FSJler.

Aktuell suchen wir folgende Mitarbeiter im Bereich Ehrenamt (Stand: 24.11.2016):

  • Übersetzer: Für die Arbeit mit Flüchtlingen im Seehaus suchen wir Übersetzer mit Sprachkenntnissen in Arabisch, Syrisch-Aramäisch, Dari/Farsi, Paschtu, Kurdisch, Persisch oder weiteren Sprachen aus Ländern des Nahen Ostens
  • für die Flüchtlingsarbeit suchen wir dringend ehrenamtliche Mitarbeiter in folgenden Bereichen:
    • Hausaufgabebetreuung & Sprachförderung
    • Integrationshelfer
    • Freizeitangebote (Sport, Ausflüge, Filmabend, Kochabend, Frauenfrühstuck, usw.)
  • Datenschutzbeauftragter

 


Wir empfehlen Seminare für Ehrenamtliche  unserer Partnerorganisationen:


Familien/Wohngemeinschaften

  • Familien oder Wohngemeinschaften die einen Ehemaligen bei sich zu Hause aufnehmen, ihm eine Heimat geben und ihm bei seinem Start in ein Leben ohne Straftaten helfen und begleiten.
  • Ehrenamtliche berichten (Patenamt)

Nachsorge-WG in Flacht:
Der Schritt aus dem Seehaus zurück in die Gesellschaft und in ein freies Leben ist oft nicht einfach. Hier sind Gemeinschaft und Freunde, die einen bei diesem Schritt begleiten, hilfreich. Wir wollen unseren Jugendlichen die Möglichkeit geben diesen Schritt nicht alleine gehen zu müssen. Deshalb haben wir im Sommer 2011 in Weissach-Flacht eine Nachsorgewohngemeinschaft eröffnet. Hierfür suchen wir Mitbewohner aus der Gesellschaft, die sich vorstellen können sich in eine solche Gemeinschaft voll und ganz einzubringen und mit den Jugendlichen zusammen zu wohnen. In dem Haus ist eine 3-Zimmer Wohnung z.B. für eine Familie freistehend. Außerdem kann man (bevorzugt ein männlicher Mitbewohner) in eines der Zimmer in der Wohnung mit den Jugendlichen einziehen. Neben den einzelnen Wohnungen steht für alle Bewohner ein großer Freizeitraum, eine Küche, ein Garten mit Grill und ein Wohnzimmer für gemeinsame Aktionen und Begegnungen zur Verfügung. Wir suchen Mitbewohner

  • die gut mit Jugendlichen umgehen können
  • die gut und gern im Team arbeiten
  • die fachübergreifend arbeiten wollen
  • die Autorität und Liebe ausstrahlen
  • die Christsein glaubhaft, engagiert und fröhlich vorleben

Bei Fragen zur Nachsorge-WG wenden Sie sich bitte direkt an Ingrid Steck Tel.: 07152/33123-304, E-Mail: isteck@seehaus-ev .de

Freizeitgruppe Stammheim / Pforzheim / Regis

  • Auf Anregung von Dekan a.D. Gregor Sorg haben wir eine Freizeitgruppe in der JVA Stuttgart-Stammheim (Jugendabteilung) begonnen. Die Freizeitgruppe ist einmal wöchentlich für 2 h. Auf dem Programm stehen Fitnesstraining, Kickern, Tischtennis, (Brett-)Spiele, Gitarrenunterricht und Gespräche über Gott und die Welt. Dazu suchen wir Ehrenamtliche, die sich regelmäßig dort einbringen, Christsein praktisch vorleben und ihre Zeit mit Insassen der JVA Stuttgart teilen wollen.
  • Wie in Stammheim gibt es auch eine Freizeitgruppe in der JVA Pforzheim und in der JSA Regis Breitingen. Auch hier  suchen wir noch ehrenamtliche Helfer.

Freizeitbeschäftigung/Begleitung zum Ehrenamt

  • 14 tägige Begleitung für unsere Jugendliche zu einem Ehrenamt: Wir wollen die Jugendlichen ermutigen, sich ehrenamtlich zu engagieren: Im Altersheim, im Behindertenheim, Päckchen packen für Osteuropa, … Dazu suchen wir Ehrenamtliche die sie begleiten und mit ihnen dort einbringen bzw. die Jugendliche in ihr eigenes ehrenamtliches Engagement einbinden.
  • Aktionen am Wochenende
  • Integration, z.B. in Haus- und Jugendkreise oder Vereine
  • Begleitung zu Events außerhalb des Seehaus-Programmes
  • Wöchentliche Arbeitsgruppen, z.B. Musik
  • Ehrenamtliche berichten (Kunst)
  • Ehrenamtliche berichten (Pflegeheim)

Sport

  • Sporttrainer die unsere Jugendlichen in bestimmten Sportarten trainieren
  • Sportbegleiter“ die einzelne Seehaus-Jugendliche in einen Sportverein (oder zu anderen Freizeitgruppen) mitnimmt und sie dort integriert.
  • Teilnahme am Seehaus-Sport-Programm
  • Ehrenamtliche berichten (Sport)

Schule/Berufsschule

  • Lehrer an der Seehaus-Schule (Berufstheorie Holz und Metall)
  • Berufsvorbereitung, Lehrgänge, Schulungen (Bewerbertraining, Motorsägenkurs, etc.)
  • pensionierte Meister, Techniker oder Ingenieure in den Bereichen Metall, Bau oder Holz: Rentner oder Frührentner die ihren „Ruhestand“ nutzen wollen, um ihr Wissen und ihre Erfahrung an Jugendliche weiterzugeben: Anleitung der Jugendlichen in der praktischen oder theoretischen Ausbildung, Übernahme von einzelnen Modulen oder fortlaufender Einsatz an bestimmten Tagen
  • Ehrenamtliche berichten (Nachhilfe)

Arbeit/gemeinnützige Arbeit

  • Ein Maler oder Malermeister für die Graffiti-Feuerwehr: Wenn Graffiti-Sprüher unterwegs waren, schicken wir ein Team von Jugendlichen und Mitarbeitern, um die beschmutzte Wände etc. zu säubern (v.a. samstags).
  • Ein (Arbeits-) Anleiter für gemeinnützige Arbeit (z.B. Naturschutz, Waldputzete, Besuche im Altersheim oder Behindertenheim,…)(samstags).
  • Für die Gestaltung und Pflege unserer Außenanlagen können wir Unterstützung von Landschafts- und Gartenbauern gebrauchen. Gerne auch zum Rasen mähen, pflanzen,…
  • Bei der Renovierung und dem Ausbau des 1609 von Schickhard erbauten Seehaus-Altbaus können uns Maler, Fliesenleger, Parkettverleger, Dachdecker, Zimmermänner, … behilflich sein.
  • Unser Fuhrpark muss gepflegt und instand gehalten werden (Öl, Luft, Wasserkontrolle, Winter-Sommerreifenmontage, kleinere Reparaturen)
  • Fahrdienste
  • Mithilfe beim Großputz

Veranstaltungen

  • Kinderbetreuung während unseren Gottesdiensten
  • Techniker am Mischpult während unseren Gottesdiensten
  • Mithilfe bei Großveranstaltungen oder Tagesseminaren (Organisation, Auf-/ Abbau, Verpflegung, Ordnerdienste, etc.)

Nachsorge/Patenschaften

Büro & Public Relations

Gebet

Wir freuen uns über Beter, die das Seehaus Leonberg, die Jugendlichen, Alumni und Mitarbeiter im Gebet begleiten und welche die Gebetsanliegen in Gemeinden tragen und/oder unsere regelmäßigen Gebetstreffen besuchen.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bei uns:

Seehaus e.V.
Seehaus 1
71229 Leonberg
Tel.: 07152/33123-300
Fax: 07152/33123-301
E-mail: info@seehaus-ev.de

oder

Seehaus e.V.
Dorfstraße 2
04463 Großpösna OT Störmthal
Tel.: 034297/1400-0
Fax: 034297/1400-11
E-Mail: sachsen@seehaus-ev.de

 Seehaus e.V. ist Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg e.V. und im Diakonischen Werk im Kirchenbezirk Leipziger Land. Wir sind dem diakonischen Auftrag verpflichtet: „Diakonie ist gelebter Glaube. Im diakonischen Handeln wird der Glaube in die Tat umgesetzt. Grundlage allen Handelns ist das christliche Gebot der Nächstenliebe. Wichtig ist der Mensch als Gesamtes mit all seinen körperlichen, seelischen und sozialen Problemen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des evangelischen Wohlfahrtsverbandes gehen fachlich kompetent und seelsorgerlich darauf ein. Die Diakonie tritt für soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft ein und stellt den Menschen immer an erste Stelle.“ (Diakonisches Werk Württemberg e.V.)