Presse

Seehaus Leipzig gewinnt mit Projektidee Publikumspreis und 15.000 Euro

Das Seehaus Leipzig hat gewonnen: In der Online-Abstimmung zum Publikumspreis des Sächsischen Mitmach-Fonds 2020 setzte sich der Träger des Strafvollzugs in freien Formen gegen 7 weitere Nominierte der Region „Mitteldeutsches Revier“ durch. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) lüftete das bis zur Preisverleihung auf dem Dresdner Flughafen gut gehütete Geheimnis, welches Projekt die meisten Stimmen…

Statt Wirtschaftsjob in den Strafvollzug: Social Sabbatical im Seehaus

Sich eine berufliche Sabbatzeit zu nehmen ist für viele Menschen eine Option. Aber sich mit der freien Zeit in eine Lebensgemeinschaft wie das Seehaus einbringen? Alexander Bachmann (34) hat diese Idee in die Tat umgesetzt. Statt den nächsten Schritt auf der Karrieleiter wählte er den ins Seehaus Leipzig. Hier sein Rückblick auf ein halbes Jahr…

3sat berichtet über das Seehaus Leipzig

In der Sendereihe “Kulturzeit” berichtete 3sat am 03. Juli 2020 über das Seehaus Leipzig als Alternative zum geschlossenen Vollzug und gewährt Einblicke in den Alltag der jungen Männer.

33 000 Euro Preisgeld: Seehaus-Protactics gewinnt 3. Platz bei der Ferry Porsche Challenge

Nach einem langen, mehrstufigem Auswahlprozess mit über 600 Bewerbern stehen die  Preisträger der Ferry Porsche Challenge fest – und der Seehaus e.V. gehört dazu! Mit dem Projekt “Seehaus Protactics Leipzig – Selbstbehauptungskurse für Kinder & Jugendliche“ hat das Seehaus einen 3. Platz im Wettbewerb erreicht. Die ursprünglich damit verbundene Fördersumme von 25 000 Euro wurde…

Laufen befreit: Seehaus Leipzig im Running Laufmagazin

Zwei mal in der Woche 05.45 bis 06.15 Uhr steht Frühsport für die jungen Männer im Seehaus auf dem Programm: Joggen bei Wind und Wetter. Den inneren Schweinehund überwinden. Durchhaltevermögen trainieren. Nicht jeder hat seine Freude daran. Aber der ein oder andere entdeckt seine Leidenschaft für’s Laufen. So wie Mario, der in seiner Seehaus-Zeit das…

Volleyball

Das Seehaus in Corona-Zeiten

Im Seehaus Leonberg… …läuft es insgesamt gut und wir sind dankbar, dass bisher noch keiner der jungen Männer und kein Mitarbeiter erkrankt ist. Wir haben einige Vorsichtsmaßnahmen ergriffen: Die drei Wohngemeinschaften bleiben auch tagsüber getrennt. Sie begegnen sich so nicht mehr. Auf diese Weise steht nicht das ganze Seehaus unter Quarantäne, wenn sich eine Person…

Online-Voting: Seehaus kann 100.000 Euro gewinnen

100.000 Euro für ein Gewaltpräventionsprojekt des Seehauses? Stimmen Sie für uns ab und machen Sie es möglich! Seehaus e.V. engagiert sich in Baden-Württemberg bereits mit PROTACTICS im Bereich der Prävention und Selbstverteidigung. Dieses Angebot soll es nun auch im Leipziger Raum geben. Bei der Ferry Porsche Challenge gehören wir zu den 70 von 589 Bewerbern,…

Seehaus-Spielplatz: Sabine verweht den Eröffnungstermin

Das Orkan-Tief Sabine hat dafür gesorgt, dass die Eröffnung des Seehaus-Spielplatzes am Hainer See verschoben werden musste. Geplant war, am ersten sächsischen Ferientag (10.02.20) zusammen mit Kindern aus dem Hort der Grundschule Espenhain die neuen Spielgeräte offiziell in Benutzung zu nehmen. Ein Ersatztermin für die Eröffnung wird an dieser Stelle bekannt gegeben. Der Spielplatz befindet…

Seehaus Leipzig gewinnt bei den Sächsischen Mitmach-Fonds ein E-Auto

Das Seehaus Leipzig hat gewonnen – 15 000 Euro für ein E-Auto! Der geschäftsführende Vorstand des Seehaus e.V., Tobias Merckle, nahm das Fahrzeug offiziell von Martin Korpowski (Autoservice Demmler) entgegen. Die Ankunft des E-Stromers wurde darüber hinaus von vorfreudigen jungen Mitarbeitern des Seehauses Leipzig erwartet. Dank der Sächsischen Mitmach-Fonds dürfen sich insbesondere die 2 Studenten…

RB-Leipzig-Kapitän Willi Orban besucht das Seehaus Leipzig

Warum hat RB-Leipzig Kapitän Willi Orban sich für die ungarische Nationmannschaft entschieden und nicht für die deutsche? Wie gibt ihm in Krisen Kraft und Halt? Und warum ist sein Nationaltrainer der Meinung, es sei gut, dass Willi noch seine Probleme mit der ungarischen Nationalhymne hat? Diese und Fragen beantworte der 27-jährige Bundesligaspieler von RB Leipzig…

Robert Habeck besucht Seehaus Leipzig

Prominenter Besuch im Seehaus Leipzig: Auf Einladung von Katja Meier, Spitzenkandidatin der GRÜNEN für die sächsische Landtagswahl am 01. September 2019, besuchte Robert Habeck den Strafvollzug in freien Formen im Neukieritzscher Ortsteil Kahnsdorf. Habeck ist aktuell Bundesvorsitzender von Bündnis90/Die Grünen. Politische Erfahrung sammelte er u.a. als Landtagsabgeordneter und Umweltminister in Schleswig-Holstein. Das Thema Strafvollzug sei…

Bauen statt zerstören: Waldspielplatz mit Beitrag junger Männer aus dem Seehaus neueröffnet

Spielplätze bauen statt zerstören: Eine Aufgabe der jungen Männer im Seehaus Leipzig, bei der sie den Wert eines Spielgerätes und den ihrer eigenen handwerklichen Fähigkeiten kennen und schätzen lernen. Für über 60.000€ hatte die Gemeinde Großpösna ein privates Unternehmen beauftragt, den Waldspielplatz im Oberholz (Großpösna) mit vielen neuen Spielgeräten auszustatten. Die Neueröffnung wurde gefeiert –…

Begleitete gemeinnützige Arbeit, Wiedergutmachung Arbeitserzieher, Sozialpädagoge, Sozialarbeiter, Erzieher, Arbeitstherapeut, Sozialpädagoge, Sozialarbeiter, Arbeitstherapeut, Erzieher, Jugend- und Heimerzieher

Graffiti Entfernung als Wiedergutmachung

Zur Strafe Graffiti von Wänden entfernen Für Delikte wie Diebstahl oder auch Körperverletzung müssen Jugendliche oft Sozialstunden ableisten. In Heilbronn schrubben sie seit Neuestem beschmierte Hauswände. So lange, bis die Graffiti weg sind. Der Service, der vom Verein Seehaus organisiert wird, ist kostenlos. 17. Februar 2019, Stimme.de, Heilbronn, von Jürgen Kümmerle: An einer Hauswand der…

Weihnachtsspende geht ans Seehaus Leipzig

Das Unternehmen CHRISTMANN + PFEIFER hat dem Seehaus Leipzig 5300 Euro gespendet. Einen enstprechenden Check des Industriebauunternehmens hat Seehaus-Leipzig-Leiter Michael Bartsch am 12. Februar gern entgegengenommen. Das Seehaus-Team bedankt sich herzlich für die finanzielle Unterstützung und die Wertschätzung der alltäglichen Arbeit!

Opfer und Täter im Gespräch, Restorative Circles

Opfer und Täter im Gespräch

„Die Angst ist das Schlimmste“ Ein bundesweit einmaliges Projekt will Täter und Opfer ins Gespräch bringen In Deutschland wurden vergangenes Jahr 5,76 Millionen Straftaten begangen. Viele Opfer leiden noch lange unter den Folgen. Im Gespräch mit Tätern können sie das Geschehene bei dem Projekt „Opfer und Täter im Gespräch“ (OTG) im Seehaus Leonberg (Landkreis Böblingen)…