Seehaus Akademie

Lernen, was Leben fördert

Seehaus e. V. ist seit vielen Jahren im Bereich der Straffälligenhilfe, Jugendhilfe, Opferhilfe, Traumaberatung und Prävention tätig. Mit unseren Schulungs- und Weiterbildungsangeboten in der Seehaus Akademie geben wir unser Knowhow und das weiterer Fachleute an Interessierte weiter, die ebenfalls in diesen Bereichen tätig sind und neue oder zusätzliche Ressourcen erwerben möchten. Die Vorträge, Kurse, Seminare, Zertifikatskurse und Fachtage sind sowohl für hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Interessierte. Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden herzlich zur Teilnahme ein.


Details zu Seminaren und Weiterbildungen


Terminübersicht Seehaus Akademie

2024 Fachtage

  • 12.03.2024

    Fachtag Opferhilfe: Häusliche Gewalt

    (Seehaus-Akademie und Kooperationspartner) → Weitere Informationen

2024

  • März 2024 – Juli 2024

    Integratives Mentoring & Coaching

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 05.03.2024

    Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 12.03.2024

    Sexualaufklärung – Aufgabe und Chance

    (in Kooperation mit Protactics Team Seehaus) → Weitere Infos

  • 16.03.2024 und 19.10.2024 und 07.12.2024

    Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädels

    (in Kooperation mit Protactics Team Seehaus) → Weitere Infos

  • 21.03. 2024

    Resilienz – Theorie und Praxis 

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • April 2024 – Juli 2024

    Elternkurs (STEP-Methode)

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 15. + 16.04.2024

    Online-Seminar zum Umgang mit Gewalttätern

    (in Kooperation mit dem  Zentrum für Kriminologie & Polizeiforschung | ZKPF) → Weitere Infos

  • 17.04.2024

    Häusliche Gewalt – erkennen und handeln

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 17.04.2024

    Systemischer Aufstellungstag

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 18.04.2024

    Jugenddelinquenz verstehen

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 23.04.2024

    Fragen – Gespräche strukturiert und zielführend gestalten

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 14.05.2024

    Einführung Traumapädagogik

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 15.05.2024

    Suizidale Krisen Erwachsener Klienten

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 26.06.2024

    Seminar für Systemische Mini-Aufstellungen

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 29.06.2024

    GR2D – Krav Maga: Control- & Restrain Kurs

    (in Kooperation mit Protactics Team Seehaus) → → Weitere Infos

  • 25.07.2024

    Kinder Sicherheitstraining für 6- bis 10-Jährige

    (in Kooperation mit Protactics Team Seehaus) → Weitere Infos

  • 25.07.2024

    Sicherheitstraining für 10- bis 14-Jährige

    (in Kooperation mit Protactics Team Seehaus) → Weitere Infos

  • September 2024 Oktober 2024

    Scham – eine tabuisierte Emotion 

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 27.09. 2024

    Emotionsregulation

    (in Kooperation mit den UPK Basel) → Weitere Infos

  • 01.10. 2024

    Lebensberichtsabend mit Tobias Merckle

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 12.10.2024

    Vom Minus zum Plus – Pflegeelternseminar

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 06.11.2024

    Seehaus-Vorstellung mit Irmela Abrell

    (Seehaus-Akademie) → Weitere Infos

  • 07.11.2024

    Traumasensible Kooperation

    (in Kooperation mit den UPK Basel) → Weitere Infos

  • 09.11.2024

    GR2D – Krav Maga: Selbstverteidigungskurs

    (in Kooperation mit Protactics Team Seehaus) → Weitere Infos

Sonstige Angebote der Seehaus Akademie

Supervision

Gerne unterstützen wir Sie und ihr Team bei der Reflexion der individuellen beruflichen Praxis im Rahmen von Einzel-, Teamsupervision oder mit gezielten Fallbesprechungen.

 

Was bedeutet Supervision?

Supervision ist eine Form der Beratung, die zur Reflexion des eigenen Handelns anregen sowie Qualität professioneller Arbeit sichern und verbessern soll. Sie beschreibt einen breiten Bereich an Methoden, die die Konflikte oder Probleme innerhalb eines Teams, einer Gruppe oder einer Einzelperson ausfindig machen und versuchen diese zu lösen. Supervision kann übersetzt werden mit „Drauf-Schau“ oder „Über-Blick“.

Warum ist Supervision wichtig?

  • Sie kann eine entscheidende Strategie zur betrieblichen Gesundheitsförderung sein
  • Außerdem schafft Supervision einen Raum, um sich über Berufliches auszutauschen und auch über damit verbundene Gefühle zu sprechen
  • Es tut der Gesundheit und der Psychohygiene gut, über die eigenen Emotionen zu reflektieren und gemeinsam oder allein offen über diese zu sprechen

Was kann Supervision leisten? 

  • Distanz zum beruflichen Geschehen zu entwickeln
  • Neue Handlungsspielräume aufzuzeigen
  • die Fachkompetenz erhöhen
  • helfen eine professionelle Identität zu entwickeln
  • Verständnis für eigene unbewusste Motive aufzubringen
  • mehr Arbeitszufriedenheit schaffen
  • Entlastung zu bringen
  • die eigenen Ressourcen zu stärken

Mögliche Themen und Inhalte der Supervision können sein:

  • Reflexion der Arbeit
  • Zusammenarbeit in Teams
  • Fragen des Mitarbeiterführens und (An-)Leitens

 

Einzelsupervision

Das Ziel der Einzelsupervision ist das berufliche Handeln des Einzelnen aber auch sein persönliches Befinden zu verbessern, neue Sichtweisen zu erlangen und neue Reaktions- und Verhaltensweisen kennenzulernen und einzuüben.

Daher arbeiten wir in der Einzelsupervision an Ihrer individuellen, beruflichen Situation. Im Fokus stehen insbesondere das persönliche Verhalten und die zugrundeliegenden Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle. Wir erörtern Ihre Klärungswünsche, Fragen, Konflikte und Ambivalenzen, Aufgaben und Ziele.

Teamsupervision

Gemeinsames Lernen, Synergie und Lösungen zu finden – das wollen wir erreichen.

In der Teamsupervision steht für uns der Umgang der Teammitglieder miteinander im Vordergrund:

Reflektieren der gemeinsamen Aufgaben, die Interaktionen und die Entwicklung des Teams.

Inhalte können hier die Zusammenarbeit, Ziele, Prozesse, Strukturen, Werte und Kultur in Ihrem Team sein. Dazu gehören auch persönliche Themen, diese werden aber nur soweit behandelt, als sie den gemeinsamen Prozess in besonderem Maße hindern oder fördern.

Fallsupervision/Fallbesprechung

In den Fallbesprechungen stehen die Besonderheiten bestimmter Klientinnen und Klienten oder MitarbeiterInnen im Mittelpunkt.

Gerne wollen wir Ihnen helfen, die Interaktionen zwischen Betreuenden und Betreutem zu optimieren, planen und zu verbessern. Außerdem wird die Entlastung der Betreuenden und die Verbesserung der Betreuung der KlientInnen in den Fokus genommen. Die Gruppe dient dabei als Spiegel, in dem Konflikte und Ressourcen deutlich werden und Lösungen gefunden werden können.

 

Termine und Kosten auf Nachfrage

an akademie@seehaus-ev.de

Ansprechpartnerin:
Seehaus Akademie Ingrid Steck

Leitung Projekt- und Organisationsentwicklung

Seehaus Leonberg, Glemseck 1, 71229 Leonberg (Google Maps)

 

 

 

Inhouse - Schulungen

Mit unseren Angeboten für Inhouse – Schulungen bieten wir Ihnen Qualifizierungen an, die für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort fachliche und teamfördernde Impulse geben und so konkrete Handlungsmöglichkeiten für die eigene Praxis vermitteln.

Ob vor Ort in Ihrer Einrichtung oder in den Räumlichkeiten der Seehaus-Akademie konzipieren wir für Sie maßgeschneiderte Inhouse – Schulungen, die exakt auf die aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen abgestimmt sind.

 

Folgende Themen sind aktuell im Angebot:

  • Traumatisierte Kinder und pädagogisches Handeln
  • vom Defizit zur Lösung
  • Traumaberatung bei Erwachsenen
  • Biographiearbeit
  • Bindungstheorien
  • Resilienz
  • Fragen als Gesprächstechnik
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung

Sollten Sie Interesse an einem dieser Themen haben, dürfen Sie uns gerne zur Absprache der genauen Vorstellungen und Kosten kontaktieren.

 

Termine und Kosten auf Nachfrage

an akademie@seehaus-ev.de

Ansprechpartnerin:
Seehaus Akademie Ingrid Steck

Leitung Projekt- und Organisationsentwicklung

Seehaus Leonberg, Glemseck 1, 71229 Leonberg (Google Maps)