Nachrichten

Bauen statt zerstören: Waldspielplatz mit Beitrag junger Männer aus dem Seehaus neueröffnet

Spielplätze bauen statt zerstören: Eine Aufgabe der jungen Männer im Seehaus Leipzig, bei der sie den Wert eines Spielgerätes und den ihrer eigenen handwerklichen Fähigkeiten kennen und schätzen lernen. Für über 60.000€ hatte die Gemeinde Großpösna ein privates Unternehmen beauftragt, den Waldspielplatz im Oberholz (Großpösna) mit vielen neuen Spielgeräten auszustatten. Die Neueröffnung wurde gefeiert –…

Zeitungsbericht: “Die eigenen Stärken entdecken”

“Die eigenen Stärken entdecken” lautet der Titel eines Berichts, der in der Zeitungsgruppe Stuttgart erschienen ist. Autor Georg Friedel hat dafür einen von Marc Stäbler vom Seehaus e. V. angebotenen Präventions- und Selbstbehauptungskurs besucht. Dabei lernten schwerhörige und gehörlose Kinder und Jugendliche, wie sie sich gegen Mobbing und gewalttätige Übergriffe verteidigen und wehren können. Der…

Seehaus Leonberg erhält Spende von 3000 Euro

Die Daimler Protics GmbH hat dem Seehaus Leonberg 3000 Euro gespendet. Das Geld soll dazu verwendet werden, um den Gewölbekeller im historischen Teil des Seehaus-Gebäudes zu renovieren. Boris Mehrhof, ein Mitarbeiter der Daimler Protics GmbH hatte das Seehaus als Spenden-Projekt vorgeschlagen. Dieser Tage kam er zusammen mit seiner Kollegin Michaela K. Palm zur Übergabe des…

Begleitete gemeinnützige Arbeit, Wiedergutmachung

Graffiti Entfernung als Wiedergutmachung

Zur Strafe Graffiti von Wänden entfernen Für Delikte wie Diebstahl oder auch Körperverletzung müssen Jugendliche oft Sozialstunden ableisten. In Heilbronn schrubben sie seit Neuestem beschmierte Hauswände. So lange, bis die Graffiti weg sind. Der Service, der vom Verein Seehaus organisiert wird, ist kostenlos. 17. Februar 2019, Stimme.de, Heilbronn, von Jürgen Kümmerle: An einer Hauswand der…

Weihnachtsspende geht ans Seehaus Leipzig

Das Unternehmen CHRISTMANN + PFEIFER hat dem Seehaus Leipzig 5300 Euro gespendet. Einen enstprechenden Check des Industriebauunternehmens hat Seehaus-Leipzig-Leiter Michael Bartsch am 12. Februar gern entgegengenommen. Das Seehaus-Team bedankt sich herzlich für die finanzielle Unterstützung und die Wertschätzung der alltäglichen Arbeit!

Ursula Ilse seit 10 Jahren ehrenamtliche Mitarbeiterin

Mit einem strahlenden Lächeln und immer einem freundlichen Wort auf den Lippen kommt unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Ursula Ilse jeden Donnerstag und Freitag ins Seehaus nach Leonberg – und das seit mittlerweile 10 Jahren. Sie unterstützt das Seehaus bei verschiedenen Aufgaben in der Verwaltung. Als Dank für ihre Arbeit überreichten ihr Seehaus-Leiter Tobias Merckle, kaufmännischer Leiter…

Rebekka und Jared Naber neue Hauseltern im Seehaus Leonberg

Rebekka und Jared Naber sind seit September neue Hauseltern im Seehaus Leonberg. Sie übernahmen die WG für junge Männer, die zuvor von Jana und Timo Leidecker geführt wurde. Die Leideckers waren im Sommer nach viereinhalb Jahren im Seehaus in ihre hessische Heimat zurückgekehrt. Rebekka Naber studierte Heilpädagogik in Freiburg und arbeitete an einer Förderschule. Ihr…

Landtagsabgeordneter Filius im Seehaus

Der baden-württembergische Landtagsabgeordnete Jürgen Filius (Bündnis 90/Die Grünen) hat sich bei einem Besuch über den aktuellen Stand des Strafvollzugs in freien Formen im Seehaus Leonberg informiert. Seehaus-Leiter Tobias Merckle hieß den Gast willkommen und erläuterte ihm zusammen mit René, einem der Seehaus-Jungs das Konzept und den Alltag. Der Abgeordnete vertritt seit 2011 den Wahlkreises Ulm…

Böblingerin lehrt Gefangenen das Konditorhandwerk

Eine Stellenanzeige auf der Webseite des Seehaus e. V. war der Auslöser, dass die Böblinger Konditormeisterin Lydia Steinbrich einen ungewöhnlichen Weg eingeschlagen hat. Sie hat sich dazu entschieden, Gefangenen des kolumbianischen Gefängnisses Bellavista in Medellín ihr Handwerk zu lehren. Im Sommer reiste sie für vier Wochen nach Kolumbien, um Land und Leute kennenzulernen, erste Backkurse…