Aktuelles

Sparda-Bank unterstützt Seehaus e.V. mit 7000 Euro

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements hat die Sparda-Bank Baden-Württemberg 7.000 Euro an den Seehaus e.V. gespendet. Das Geld wird für die Arbeit im Strafvollzug in freien Formen im Seehaus Leonberg verwendet.  Jan Laure, stellvertretender Leiter der Sparda-Filiale in Leonberg, war zur Spendenübergabe vor Ort und überreichte den symbolischen Spendenscheck an Seehaus-Leiter Tobias Merckle.

„Die Einrichtung gibt jungen Menschen die Chance, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und zu verändern. Durch positive Gruppenerfahrungen und ein familiäres Zusammenleben können sie ihr Sozialverhalten trainieren und verbessern“, begründet Jan Laure, stellvertretender Filialleiter der Sparda-Filiale in Leonberg, die Spendenempfängerwahl. Die Sparda-Bank spendet dabei nicht zum ersten Mal an den Seehaus e.V.. „Kontinuität in der Förderung ist uns sehr wichtig. Daher fördern wir Projekte größtenteils nicht einmalig, sondern langfristig und nachhaltig, so dass sie sich entwickeln und entfalten können“, unterstreicht Laure.

Die Spende der Sparda-Bank stammt aus dem Budget des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Von insgesamt 5,6 Millionen Euro Spendensumme stehen den Sparda-Filialen 300.000 Euro für Spenden an gemeinnützige Einrichtungen zur Verfügung.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Sparda-Bank für die Unterstützung!