Seehaus Leipzig

Jugendgewalt in Deutschland: ZDFinfo auf Spurensuche

Immer wieder kommt es in Deutschland zu Gewaltausbrüchen unter Jugendlichen. So auch im Sommer 2020, als plündernde Gruppen von jungen Menschen durch die Stuttgarter Innenstadt zogen und sich Straßenschlachten mit der Polizei lieferten. Schockierende Szenen, die Forscher und Polizei zunächst sehr überraschten. Filmemacher Carsten Binsack hat für seine Reportage verschiedene Menschen begleitet, befragt und ihre Perspektiven zusammengetragen. Einer von ihnen ist Tim, der im Seehaus Leipzig darum kämpft, seine Zukunft und seine Aggressionen in den Griff zu bekommen…

NORMsprenger:in: Meine Familie, 3 Strafgefangene und ich

Der Alltag in der WG Steinert in einer 15-minütige TV-Reportage: Das MDR-Fernsehen berichtete über das Zusammenleben, die besonderen Chancen und Herausforderungen für die strafgefangen jungen Männer und die Mitarbeiter(familien) und ihre Kinder im Seehaus Leipzig. Hier geht’s zum Film (15 min). Hier geht’s zur Hintergrundreportage mit Kurzversion des Films (7 min).

MDR-Reportage: 3 Tage “Nah dran” im Seehaus Leipzig

Wie geht das – Strafvollzug ohne jede bauliche Sicherung? Wie fühlt sich das an – mit strafgefangenen jungen Männern und den eigenen kleinen Kinder in einer Wohngemeinschaft zu leben? MDR-Journalistin Friederike Franke ist mit ihrem Kamera-Team 3 Tage lang eingetaucht: In den Seehaus-Alltag der Familie Steinert. Hat Hausmutti Steffi und Hausvati Franz über die Schulter…

Seehaus Infobrief Nr. 36 und Seehaus-Album 2020

Hier gibt es den Seehaus Infobrief 36 zum Thema “Dankbar Schritte gehen” als PDF-Download, unter anderem mit folgenden Themen: Claus Vogt, der Präsident des VfB Stuttgart, hat das Seehaus Leonberg besucht Neue WG-Hauseltern im Seehaus Leonberg Der Leiter des Seehaus Leipzig, Paul Schneider, im Interview … Einen Jahresrückblick in Bildern gibt es dazu noch mit…

Seehaus Leipzig gewinnt mit Projektidee Publikumspreis und 15.000 Euro

Das Seehaus Leipzig hat gewonnen: In der Online-Abstimmung zum Publikumspreis des Sächsischen Mitmach-Fonds 2020 setzte sich der Träger des Strafvollzugs in freien Formen gegen 7 weitere Nominierte der Region „Mitteldeutsches Revier“ durch. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) lüftete das bis zur Preisverleihung auf dem Dresdner Flughafen gut gehütete Geheimnis, welches Projekt die meisten Stimmen…

Statt Wirtschaftsjob in den Strafvollzug: Social Sabbatical im Seehaus

Sich eine berufliche Sabbatzeit zu nehmen ist für viele Menschen eine Option. Aber sich mit der freien Zeit in eine Lebensgemeinschaft wie das Seehaus einbringen? Alexander Bachmann (34) hat diese Idee in die Tat umgesetzt. Statt den nächsten Schritt auf der Karrieleiter wählte er den ins Seehaus Leipzig. Hier sein Rückblick auf ein halbes Jahr…

33 000 Euro Preisgeld: Seehaus-Protactics gewinnt 3. Platz bei der Ferry Porsche Challenge

Nach einem langen, mehrstufigem Auswahlprozess mit über 600 Bewerbern stehen die  Preisträger der Ferry Porsche Challenge fest – und der Seehaus e.V. gehört dazu! Mit dem Projekt “Seehaus Protactics Leipzig – Selbstbehauptungskurse für Kinder & Jugendliche“ hat das Seehaus einen 3. Platz im Wettbewerb erreicht. Die ursprünglich damit verbundene Fördersumme von 25 000 Euro wurde…