Seehaus Leipzig

Kollekte des Stadtfestgottesdienstes Leipzig geht ans Seehaus

2.188,21 Euro wurden im ökumenischen Gottesdienst auf dem Leipziger Markt zum Stadtfest am Sonntag, den 5. Juni, gesammelt. Das Geld kommt dem Seehaus e.V. zugute. Im Vorprogramm des Gottesdienstes erläuterten Hausvater Franz Steinert und ein junger Mann aus dem Seehaus das Anliegen des Vereins. Seehaus e.V. dankt herzlich allen Spendern für ihre Gabe und dem…

Strafvollzug in Familie – MDR-Reportage berichtet über die Seehaus-WG in Störmthal

In einer halbstündigen Dokumentation widmet sich der MDR in seiner Sendereihe “nah dran” dem Strafvollzug in freien Formen im Seehaus Störmthal. Von Ende Juli bis Oktober 2015 waren die Redakteurinnen Elke Thiele und Steffi Springer mehrmals zu Gast bei der Hauselternfamilie Steinert und ihren “schweren Jungs”. Mitten drin sind die beiden Kinder (1 und 3 Jahre) der Steinerts…

Seehaus e.V. darf bis 2018 in Störmthal bleiben

Bis Ende 2015 galt die Nutzungsgenehmigung für das Lutherstift in Störmthal. Der Gemeinderat Großpösna hat nun entschieden, sie bis Juli 2018 zu verlängern. Mitgetragen wurde diese Entscheidung von einer Mehrheit der Störmthaler Anwohner. Die Planungen für den Neubau am Hainer See laufen weiter…

Seehaus am Hainer See: Bebauungsplan doch noch verabschiedet

Der Gemeinderat in Neukieritzsch hat in seiner Sitzung am 28. Juli für die Ansiedlung des Seehauses am Hainer See gestimmt (14 Ja-, 5 Nein-Stimmen, 5 Enthaltungen). Tagsdarauf wurde im Zweckverband Witznitzer Seen, in dem die Gemeinde Neukieritzsch vertreten ist, über den Bebauungsplan für das Seehaus entschieden. Im Zweckverband gab es durch den Neukieritzscher Gemeinderatsbeschluss  die…

Internationales Workcamp: Seehaus-Jugendliche arbeiten mit

Workcamp?! 15 junge Leute aus Ungarn, der Ukraine, Weißrussland der Slowakei und Deutschland sind in den letzten beiden Wochen in Mölbis (bei Leipzig) zusammen gekommen um dort und in den umliegenden Ortschaften kleine und große Arbeitseinsätze zu übernehmen. Kirchentüren wurden saniert, Friedhofsmauern repariert, Wege geschachtet – alles unter Begleitung von Pfarrer Stephan Vorwergk und mit…

Nach dem Bürgerentscheid: Medien berichten – Standortfrage bleibt offen

Wo es nun für das Seehaus in Sachsen ab Januar 2016 weiter geht, bleibt offen. Die Gemeinderäte in Neukieritzsch und Espenhain befassen sich in ihren nächsten Sitzungen noch einmal mit dem Thema und der Frage, wie ihre Bürgermeister im zuständigen Zweckverband über den Bebauungsplan zum Seehaus abstimmen sollen (siehe LVZ-Beitrag). Seitens des Seehauses wird die Suche nach einer Übergangsimmobilie intensiviert.

Bürgerentscheid am 07. Juni: Pro-Initiative ruft zur Unterstützung des Seehauses auf

Kurz vor den beiden Bürgerentscheiden in den Gemeinden Espenhain und Neukieritzsch bekommt das Seehaus zusätzlich zu den jetzigen öffentlichen Befürwortern weitere Unterstützung für seine Neubaupläne am Hainer See. Einen vom Neukieritzscher Gemeinderat Thomas Meckel initiierten Aufruf, beim Bürgerentscheid mit “Ja” zu stimmen, haben weitere Personen unterschrieben: Thomas Krieger (Pfarrer) Uwe Hinz (Leiter JSA Regis-Breitingen) Claus…

Bürgerentscheid am 07. Juni: Seehaus e.V. informiert vorab über Konzept und Neubaupläne am Hainer See

Der Seehaus e.V. lädt ein: An fünf Info-Abenden im Mai können sich Interessierte in den Gemeinden Espenhain und Neukieritzsch über den sächsischen Jugendstrafvollzug in freien Formen informieren. Gegenstand werden das Seehaus-Konzept, die bisherigen Erfahrungen damit und die Pläne zum Neubau am Hainer See sein. Mitarbeiter des Seehauses werden für Fragen der Besucher zur Verfügung stehen. Herzliche Einladung an alle Interessierten!