Aktuelles

33 000 Euro Preisgeld: Seehaus-Protactics gewinnt 3. Platz bei der Ferry Porsche Challenge

Nach einem langen, mehrstufigem Auswahlprozess mit über 600 Bewerbern stehen die  Preisträger der Ferry Porsche Challenge fest – und der Seehaus e.V. gehört dazu! Mit dem Projekt “Seehaus Protactics Leipzig – Selbstbehauptungskurse für Kinder & Jugendliche“ hat das Seehaus einen 3. Platz im Wettbewerb erreicht. Die ursprünglich damit verbundene Fördersumme von 25 000 Euro wurde von der Ferry-Porsche-Stiftung noch einmal um 8000 Euro aufgestockt. Insgesamt stehen also 33 000 Euro zur Verfügung.

Damit wird im Raum Leipzig ein Arbeitszweig aufgebaut, den das Seehaus Leonberg in Baden-Württemberg schon etabliert hat: Seehaus-Protactics – Prävention und Selbstbehauptung.

“Protactics “sind Sicherheits- und Selbstschutzkurse in verschiedenen Gruppen- und Alterskonstellationen. Es geht insbesondere um den Schutz vor sexuellem Missbrauch und vor Grenzüberschreitungen, die Vermeidung von Gewalt und Mobbing an Schulen, Identitätsentwicklung, deeskalierende Kommunikation und das Erlernen effektiver Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.

Die Hauptzielgruppe besteht aus Kindern und Jugendlichen zwischen drei und 18 Jahren. Dazu zählen unter anderem Opfer von Straftaten und Mobbing, aber auch ganze Kindergartengruppen und Schulklassen sowie Jugendliche, die schon durch Aggression und Gewalt aufgefallen sind. Es ist auch ein Kurs für Erwachsene geplant, die Opfer von Gewalt wurden oder selbst Tätererfahrung haben. Ein individueller Zuschnitt von Kursen je nach Zielgruppe und Kontext ist möglich.

Einen ganz herzlichen Dank allen Unterstützern, die in der vorletzten Auswahlstufe durch ihre Stimme beim Online-Voting das Seehaus in die Endrunde gebracht haben!

Hier geht es zum Protactics-Kursangebot und Videoeinblick:

https://seehaus-ev.de/praevention-und-selbstbehauptung/

Hier geht es zur Ferry-Porsche-Challenge:

https://ferry-porsche-challenge.de/