Aktuelles

Seehaus Leipzig: MDR und ZDF berichten in Reportagen über den Strafvollzug in freien Formen

Was bedeutet es, im Strafvollzug in freien Formen im Seehaus Leipzig zu leben?

…für die strafgefangenen jungen Männer, aber auch die Mitarbeiterfamilien und ihre Kinder?

MDR zeigt Reportage aus dem Seehaus-Alltag

Einblicke gibt die MDR-Reportage (11 min) vom 27.10.20, die im Spätsommer 2020 entstanden ist und im Magazin “Umschau” ausgestrahlt wurde:

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/c/video-459654.html

ZDF berichtet über das Seehaus am Themenabend Jugendkriminalität

Im Anschluss an den Spielfilm “Totgeschwiegen”, der das Thema Jugendkriminalität aufgreift, strahlte das ZDF am 21.09.20 die Reportage “Wenn Kinder Täter werden – Was tun mit straffälligen Minderjährigen?” (43 min) aus. Neben anderen Experten und weiteren Einrichtungen, die sich mit dem Thema beschäftigen, kommen in der Reportage auch ein junger Mann aus dem Seehaus Leipzig und Seehaus-Mitarbeiter zu Wort:

https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation-sonstige/wenn-kinder-taeter-werden-102.html

Aus dem Material entstand ein 4-Minuten-Clip über das Seehaus Leipzig, der z.B. in der ZDF-Nachrichten-App und via ZDF-Zoom verbreitet wurde:

https://www.zdf.de/nachrichten/video/panorama-kinder-taeter-seehaus-100.html

Herzlichen Dank den beteiligten Filmteams von ZDF und MDR für Rücksicht, Sensibilität und die freundliche Zusammenarbeit beim Drehen!